Hamburger Landgericht entscheidet gegen YouTube und die deutschen Internet-User

Die GEMA (Gesellschaft für musikalische Ausrottungs- und mechanische Borniertheitsrechte) konnte heute gegen Google/YouTube einen bedeutenden Sieg vor Gericht erringen.
Das Hamburger Landgericht entschied heute im Rechtstreit zwischen Youtube und der GEMA, für den Antrag der GEMA. Die Betreiber der Video-Plattform müssen zukünftig alle Musikvideos von ihrer Plattform entfernen, bei denen die Musik-Verwertungsgesellschaft Gema Urheberrechte geltend gemacht hat. Zusätzlich muss YouTube in zukunft sicherstellen dass deutsche Nutzer der Plattform keine neuen Videos hochladen und/oder ansehen können, welche Musikstücke enthalten, deren Rechte in Deutschland durch die GEMA vertreten werden. Obwohl YouTube zwar direkt im Anschluss an das Urteil eine Revision angekündigt hatte, dürfte mit diesem Urteil fürs erste wohl für die deutschen Internetnutzer der Vorhang für sämtliche bei YouTube gehosteten Musikstücke fallen.

Meinung:
Ein schwarzer Tag für alle deutschen Internet-User. Diese Art von Diskriminierung und eine Institution wie die GEMA, sind weltweit einzigartig. Die Entscheidung des Hamburger Landgerichts sowie die GEMA als Institution, sind ein Paradebeispiel für die grenzenlose Borniertheit welche heutzutage in deutschen Berhörden vorherrscht!
Die GEMA und die GEZ gehören abgeschafft, und das Urheberrecht den neuen Medien angepasst…

Natürlich, Urheberrecht soll auch weiterhin Urheberrecht bleiben, aber der Urheberschutz in Deutschland treibt schon seltsame Blüten, wenn selbst Musikvideos die von den Channels der Plattenfirmen zu Werbezwecken eingestellt wurden in Deutschland gesperrt werden, bloß weil die GEMA bisher dafür noch nicht abkassieren konnte. Das Urheberrecht in Bezug auf Musik ist in Deutschland im internationalen Vergleich gerade durch die GEMA so verworren und undurchschaubar geworden, dass es selbst für die Rechteinhaber wie Sony Music und Co von Nachteil ist!
Mit dem heutigem Urteil des Hamburger Landgerichts sind in Deutschland so ziemlich alle benachteiligt: Google/Youtube ist in Deutschland weiter scharfen Restriktionen unterworfen und muss Sperren für deutsche Nutzer einbauen, sowie ständig mit neuen Klagen der Gema rechnen. Die Plattenfirmen können Youtube als Werbeplattform in Deutschland vergessen, und die deutschen USER werden mal wieder ausgesperrt und von den eigenen Behörden bevormundet. Und naja, wenn weder die Urheber, noch die Nutzer von diesem Urteil profitieren, dann ist damit wohl eindeutig bewiesen dass speziell im deutschen Urheberrecht etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist, wenn sich letztenendes mal wieder nur die GEMA über dieses Urteil freut!
Rambomann meint, das ist Internet-Diskriminierung pur, und fordert deshalb weiterhin die Abschaffung der GEMA!!!

Sollte die GEMA abgeschafft werden?

View Results

Loading ... Loading ...

Welt-Online Artikel zum Thema

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.