Probleme beim Installieren von Nvidia Grafikkarte auf Laptop!?

Kürzlich habe ich mich dazu durchgerungen meinen Desktop PC von Windows 7 auf Windows 10 zu Upgraden. Was dann auch relativ schmerzfrei geklappt hat. Ok ich gebe zu das ich zuerst etwas skeptisch war, und innerlich schon mit dem Gedanken an ein Downgrade gespielt habe, doch nach einer kurzer Eingewöhnungsphase stellte ich schnell fest das mir das neue Betriebssystem von Microsoft trotz seinem starken Hang zur Datensammelei ziemlich gut gefällt und damit ein Rückschritt zu meinem geliebten Windows 7 unnötig geworden war.

Und nicht nur das, Windows 10 begann mir sogar so gut zu gefallen, das ich es auch auf meinem Windows 7 Lenovo Laptop aufspielen wollte, welcher vom Hersteller ursprünglich für Windows 8 konzipiert worden war, jedoch von mir aus Ekel vor dem Tablet optimierten Windows 8 Kacheldesaster dann doch mit Win 7 ausgestattet worden war.

Doch ich schweife mal wieder ab. Ich reservierte mir also auch für das Notebook ein kostenloses Upgrade und konnte schon wenige Stunden später mit der Installation loslegen. Welche auch beim Laptop eigentlich ohne Probleme ablief.

Aber, und jetzt kommt’s:
Bei der Installation der Treiber machte ich einen kleinen aber entscheidenden Fehler der letztendlich dazu führte das sich der Treiber für die im Laptop (Lenovo G700 Core i7) verbaute zusätzliche GeForce GT 720M nicht installieren ließ. Bzw. die Installation wegen einem Fehler im Installationspaket immer wieder abgebrochen wurde.

„Das Nvidia Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden. (Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden.)“

Ich war schon fast am Verzweifeln und fing langsam an meine Entscheidung für Win 10 auf dem Laptop zu bedauern, als ich mich plötzlich daran erinnerte das ich einst beim Aufsetzen von Windows 7 schon einmal das selbe Theater mitgemacht hatte.
Und die Lösung war letztendlich doch so simpel gewesen, ich hatte weder die falschen Treiber bei Lenovo herunter geladen, noch waren diese Fehlerhaft, und auch die neusten Treiber die in ich panisch direkt bei Nvidia heruntergeladen hatte waren korrekt.

Allein ich war zu beschränkt gewesen um alle Treiber richtig, und in der richtigen Reihenfolge zu installieren!
Denn daran lag es letztlich, denn da Windows 10 automatisch die grundsätzlichen Sachen wie die dem Intel Core i7 innewohnende Intel HD 4000 Grafikeinheit gleich mit eigenen Treibern installiert, hatte ich dies gar nicht erst getan.

Was ein essentieller Fehler war, denn die HD Grafik des Intel Prozessors und die Nvidia Zusatzgrafikkarte arbeiten nur zusammen, und so bedingt die Installation des Nvidia Treibers eine zuvor ordnungsgemäß ausgeführte Installation der Intel HD Grafikkarte.

Wer also auch Probleme beim Installieren einer Nvidia Grafikkarte auf seinem Laptop hat, geht folgendermaßen vor:

Schritt 1: Intel Chipsatztreiber, Intel HD Grafiktreiber, Nvidia Grafiktreiber fürs entsprechende Betriebssystem beim Hersteller des Laptops herunterladen.
In meinem Fall und für meinen G700 Laptop war das hier beim Lenovo Support

Schritt 2: Zuerst den Chipsatztreiber installieren

Schritt 3: Dann den Intel HD Grafiktreiber installieren

Schritt 4: Zum Schluss den entsprechenden Nvidia Treiber installieren, dieser könnte auch direkt von Nvidia  bezogen werden

Und fertig.
Nun sollte die Installation der Geforce Karte problemlos durchlaufen!

Hinweis: Windows Treiber sind gut, aber Original Treiber für weitere Notebook Komponenten wie Audio, Kamera, Wlan Empfänger, Bluetooth usw, solltet ihr auch gleich mitbesorgen und anschließend installieren 😉

Ich hoffe ich konnte mal wieder einigen Leuten hiermit helfen… Kommentare oder Likes und son Zeug wären echt cool!
Bis dahin, euer Rambomann

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.