Unser Bolonka Zwetna Welpe und sein Name

Wie ihr im letzten Artikel erfahren habt, bin ich seit kurzem auf den Hund gekommen. In diesem kleinen Artikel zum Thema Hund, möchte ich euch kurz unseren Bolonka Zwetna Welpen namentlich vorstellen, und euch ein paar Tips zur eigenen Namenswahl geben.

Der Welpe und sein Name…

Zunächst einmal, unser Familienhund, ein kleiner Bolonka Zwetna Rüde heisst Bobo. Nicht Dj Bobo, und auch nicht BooBoo. Denn aussprechen tun wir den Namen eher wie „Bobbo“. Das ruft und schimpft sich viel besser als Bo-Bo. Und rufen und schimpfen… tja das kommt schon mal ab und an vor, wenn ein kleiner Welpe einzieht. Aber ich will mal jetzt nichts vorweg nehmen. Den Namen haben wir uns übrigens selbst überlegt, denn da Bobo einem U-Wurf entstammt, hieß er ursprünglich mal Urmel, was wir aber eher nicht so schön fanden.

Unser Bobo mit 14 Wochen

Falls ihr euch jetzt fragt ob man einen jungen Welpen überhaupt einfach so umbenennen kann, lautet die Antwort: „Ja, kann man.“

Denn beim Züchter haben die Kleinen in den ersten Wochen erstmal andere Dinge zu lernen als ihren Wurfnamen. Deshalb ist es für dich als Herrchen oder Frauchen i.d.R. überhaupt kein Problem deinen Welpen umzubenennen.

Tip: Wenn ihr euren Welpen auch umbenennen möchtet, solltet ihr aber darauf achten, dass der neue Rufname des Hundes nicht zu lang und nicht zu kurz ist, idealerweise sollte ein Hundename – nach landläufiger Meinung – aus mindestens zwei, und nicht mehr als drei Silben bestehen, und selbstverständlich öffentlichkeits- bzw. ruftauglich sein.

Schließlich soll es dem Hund ja leicht fallen seinen Namen von anderen Wörtern zu unterscheiden, ebenso wie ihr ihn leicht rufen können möchtet, ohne euch dabei gleich bis auf die Knochen zu blamieren.

Vermeidet also besser Namen wie „Rex“ (Klischee) oder „Stinkebärchen“ 😉

Wenn ihr euch selbst noch unschlüssig seid wie euer Hund mal heißen soll, dann könnt ihr euch beispielsweise hier  oder hier über mögliche Hundenamen informieren.

So Long, euer Rambomann 😉


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.