Word – Fußnotentrennlinie tiefer setzen

Die Formatierung einer wissenschaftlichen Arbeit o.ä. sorgt regelmäßig für Frust beim Anwender. So kostet die Formatierung per se meist nicht nur wertvolle Zeit, sondern oft auch den letzten Nerv. Besonders schlimm wird es aber, wenn die Formatierung einer Office-Arbeit dazu führt, dass der Raum für Text davon negativ beeinflusst wird. Umso wichtiger ist es deshalb, dass man einen Weg findet die Formatierung so hinzudrehen wie man sie braucht – ohne hier jedoch die Vorgaben zu mißachten.

Mir persönlich ist kürzlich der Fußnotentrennlinie in Microsoft Word in die Quere gekommen. Sie saß einfach zu weit oben und stahl mir gleich mehrere Zeilen. Auf der Suche nach einer Lösung für dieses Problem, ist mir dann schließlich aufgefallen, dass es im Netz bisher zwar viele Themen hierzu gibt, jedoch keine wirklich konkreten Lösungsansätze.

Fußnotentrennlinie zu hoch

Aus diesem Grund folgt hier nun nachfolgende ein detailierter Lösungsweg – wie man bei Microsoft Office 365 den Fußnotentrennstrich tiefer setzen kann:

Schritt 1: Klicken Sie im Menüband auf den Reiter „Ansicht“

Schritt 2: Klicken Sie unter dem Punkt „Ansichten“ auf „Entwurf“

Fußnotentrennlinie tiefer setzen Schritt 2Schritt 3: Klicken Sie im Menüband auf den Reiter „Verweise“

Fußnotentrennlinie tiefer setzen Schritt 3Schritt 4: Klicken Sie bei den Fußnotenoptionen auf „Notizen anzeigen“

Schritt 5: Positionieren Sie den Curser mit einem Klick zwischen die Fußnotentrennlinie und dem kleinen dicken Strich darunter

Fußnotentrennlinie tiefer setzen Schirtte 4-5Schritt 6: Verkleinern Sie den Abstand zwischen beiden Strichen mit der „Backspace- bzw. Löschen-Taste“

5Schritt 7: Klicken Sie nun wieder  im Menüband auf den Reiter „Ansichten“

Schritt 8: Klicken Sie unter Ansichten wieder zurück auf das normalen Seitenlayout

Fußnotentrennlinie tiefer setzen Schritt 7-8Geschafft! 😉 Sie haben soeben Ihr Problem gelöst und die Fußnotentrennlinie in Word 365 tiefer gesetzt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.